Alle News

Niederlande: Anbauflächen für Unterglasgemüse gestiegen

In den Niederlanden sind die Unterglasgemüseflächen in 2013 – nach einem deutlichen Rückgang im Jahr 2012 – leicht um 0,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen. Laut des Magazins Fruchthandel Online liegt die Fläche nun bei 4.890 Hektar. 

Das Statistikamt CBS führt die Zuwächse vor allem auf die ausgeweiteten Anbauflächen von losen und Rispentomaten zurück. Gewächshaustomaten würden in den Niederlanden derzeit auf 1.770 Hektar kultiviert, 80 Hektar mehr als 2012.

Bei Paprika seien die Unterglasflächen wiederum um 70 Hektar auf 1.240 Hektar zurückgegangen. (ts)