Alle News

Niederlande: Gartenbau-Betrieb des Jahres

, erstellt von

Welches Unternehmen wird in den Niederlanden zum Gartenbaubetrieb des Jahres gekürt? Drei Finalisten stehen zur Auswahl. Bereits zum 31. Mal wird die Auszeichnung verliehen, die Ehrung findet am 11. Januar 2017 im Keukenhof bei Amsterdam statt.

2016 als Gartenbaubetrieb des Jahres in den Niederlanden ausgezeichnet: Die Baumschule Ebben. Foto: Tuinbouw Ondernemersprijs

Finalist Bunnik Plants: Spezialist für Topfpflanzen-Zucht

Im Finale stehen Bunnik Plants aus Bleiswijk, Green Specialties Holland aus Lierop und Jac. Uittenbogaard & Zonen aus Noordwijkerhout. Bunnik Plants gilt als renommierter Topfpflanzen-Züchter, der nachhaltige Grünpflanzen in sieben Betrieben auf insgesamt 25 Hektar produziert. Das Unternehmen wurde von der Royal FloraHolland für den Award vorgeschlagen.

Green Specialties Holland deckt gesamte Lieferkette ab

Adrie und Hennie Van Den Einden zeichnen für Green Specialties Holland verantwortlich und haben das Unternehmen vom gewöhnlich Gemüse-Züchter zu einem der führenden niederländischen Lieferanten für hochqualitatives Gemüse ausgebaut. Green Specialties Holland deckt alle Bereiche der Lieferkette ab, vom Anbau auf insgesamt 150 Hektar Fläche bis zu Verpackung und Verkauf. Ron Mulders empfahl das Unternehmen für den Award.

Jac Uittenbogaard & Zonen exportiert Blumenzwiebeln in 35 Länder

Im niederländischen Blumenzwiebel-Sektor geben Jac Uittenbogaard & Zonen den Ton mit an. Auch dieses Unternehmen ist breit aufgestellt und erfüllt alle Anforderungen an den erfolgreichen Handel mit Blumenzwiebeln: Sei es nun die Züchtung von Tulpen dank der Kooperation „Remarkable“, Anbau oder auch Belieferung des Großhandels sowie der Export in 35 verschiedene Länder.

Wer das Rennen gewinnt, steht noch nicht fest. Die Jury geht nun in Runde zwei der Bewertungsphase.