Alle News

Niederlande: Plus bei Violen

Die Witterung im Frühjahr 2007 war gut für den Absatz von Violen, weniger gut für Pelargonien.

Dies geht auch aus den Halbjahreszahlen der holländischen Veilingen hervor. Demnach trugen Pelargonien im ersten Halbjahr 22,67 Millionen Euro zum Umsatz der Veilingen bei. Dies war ein Rückgang um gut vier Prozent. Dagegen erholte sich der letztes Jahr stark gefallene Umsatz mit Violen (plus 46 Prozent auf 16,8 Millionen Euro).