Alle News

Niederlande: trotz Frost mehr Äpfel und Birnen

Trotz Frostperioden und Schäden sowie einem kalten Frühjahr erwarten die Niederlande eine deutlich größere Kernobsternte als im letzten Jahr.

Allerdings werde sie in diesem Jahr verzögert beginnen, prognostiziert die niederländische Productschap Tuinbouw. Sie schätzt für Äpfel in diesem Jahr eine Gesamtmenge von 297.000 Tonnen gegenüber 281.000 im Vorjahr.

Bei Birnen rechnet die Branche mit 266.000 gegenüber 199.000 Tonnen. Bei der wichtigsten Birnensorte ‘Conférence’ soll die Menge bei 220.000 Tonnen liegen, ein Plus von 37 Prozent zu 2012. (fri)