Alle News

Niederrhein-Gebiet besonders von Unwetter betroffen

Zu erheblichen Schäden an einem Foliengewächshaus mit F-Clean-Eindeckung führte das Unwetter vom 12. Juli - hier vermutlich durch einen eingelagerten Tornado - im Kreis Viersen.

Die Schadensumme liegt nach Schätzung der Gartenbau-Versicherung VVaG im Bereich von bis zu einer Million Euro, da auch die Gewächshauskonstruktion in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Bei der Gartenbau-Versicherung gingen Schadensmeldungen aus ganz Nordrhein-Westfalen und zum Teil aus Niedersachsen ein. Besonders betroffen war jedoch der Niederrhein, von hier kamen bis Dienstagmittag insgesamt 120 Schadensmeldungen.