Alle News

NL: Kurze Lebensdauer von Wärmetauschern

In Holland sind die bei halbgeschlossenen Gewächshäusern eingesetzten Fiwihex-Wärmetauscher jetzt ins Gerede gekommen. Mehrere Rosenproduktionsbetriebe, so meldet das "Vakblad voor de Bloemisterij, hätten Probleme bekommen, weil entgegen den Erwartungen die Wärmetauscher bereits nach zwei Jahren ihren Geist aufgaben. In Fiwihex-Wärmetauschern sind Kupferdrähte, die sich, wie es heißt, bei den betroffenen Geräten aufgelöst haben. Das Thema stand im Fokus bei der Sektorkommission Energie der Productschap Tuinbouw. Man will einen effizienteren Wärmetauscher ausprobieren.