Alle News

Nutzfahrzeug des Jahres 2008: Caddy der Sieger

In der Klasse der Lieferwagen wurde der Caddy von Volkswagen mit 71,5 Prozent bei der diesjährigen Wahl "Die besten Nutzfahrzeuge 2008" zum Sieger gekürt. Die Leser der Fachzeitschriften "Lastauto Omnibus", "Fernfahrer" und "transaktuell" des Stuttgarter ETM-Verlags hatten aus einem Katalog von 162 Fahrzeugbaureihen ihre Wahl zu treffen. Der Caddy wird in der aktuellen Version seit 2004 verkauft. Seit Produktionsbeginn wurden weltweit über 560.000 Fahrzeuge dieser Modellreihe abgesetzt. In Deutschland wurden von Januar bis Mai 16.170 Caddy ausgeliefert (plus 28,5 Prozent). Mit einem aktuellen Marktanteil von 37,1 Prozent ist der Caddy Marktführer in Deutschland im Segment der leichten Stadtlieferwagen.

Der Caddy bietet rund 3,2 Meter Ladevolumen, dieser ist von hinten entweder durch eine große Heckklappe oder weit öffnende Heckflügeltüren zugänglich. Die serienmäßige rechte Schiebetür erlaubt auch das Beladen von der Seite. Wahlweise ist der Wagen auch mit einer zweiten Schiebetür bestellbar. Für den Caddy stehen sieben verschiedene Motorisierungen zur Wahl: zwei Benziner mit 1.4 Litern Hubraum und 59 kW/80 PS beziehungsweise 1.6 Liter mit 75 kW/102 PS; vier Diesel (SDI mit 51 kW) und 1.9 TDI mit 55 kW/75 PS und 77 kW/105 PS und der kräftige 2.0 TDI mit 103 kW/140 PS. Darüber hinaus gibt es den Caddy auch in der alternativen Antriebsversion EcoFuel mit 80 kW (109 PS). Neu im Programm ist der besonders verbrauchsgünstige Caddy BlueMotion.