Alle News

ifo: Geschäftsklima deutlich abgekühlt

Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im Juni merklich gesunken. Die stark gestiegenen Ölpreise belasten offensichtlich zunehmend die deutsche Wirtschaft. Vom Auslandsgeschäft erwarten sich die Unternehmen in den kommenden Monaten geringere Impulse. Trotz des starken Euros befürchten sie aber keinen Einbruch des Exports. Der Beschäftigungsaufbau dürfte den Meldungen zufolge an Kraft verlieren. Im Bauhauptgewerbe hat sich das Geschäftsklima etwas verbessert. Im Großhandel und im Einzelhandel ist der Geschäftsklimaindex dagegen gesunken. Die Einzelhändler schätzen die Entwicklung in den kommenden sechs Monaten merklich zurückhaltender ein als im Vormonat. (Quelle: ifo Institut für Wirtschaftsforschung.)