Alle News

„Ökobarometer“: regionale Lebensmittel klar bevorzugt

92 Prozent der Verbraucher in Deutschland bevorzugen beim Einkauf regionale Lebensmittel. Das ergab die repräsentative Studie „Ökobarometer“, die regelmäßig im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) durchgeführt wird.

Laut BMELV wurden dazu im Mai dieses Jahres rund 1.000 Bürger ab 14 Jahren befragt. Wie sich dabei herausstellte, greifen die Verbraucher immer häufiger zu saisonalem Obst und Gemüse aus der Region.

77 Prozent der Befragten setzen darüber hinaus auf die Kombination von „regional“ und „bio“, so das BMELV. Für 87 Prozent der Befragten spiele neben der Herkunft die Unterstützung regionaler Betriebe die wichtigste Rolle beim Kauf. (ts)