Alle News

Oldenburger Vielfalt: Heinje präsentiert zwei Neuheiten

, erstellt von

Pünktlich zur diesjährigen Oldenburger Vielfalt will die Baumschule Diderk Heinje zwei seiner beachtenswerten Neuheiten präsentieren. Zum einen solle die Azalee StarStyle, zum anderen die Bauernhortensie (S)witch für Aufsehen sorgen.

Bei der Oldenburger Vielfalt präsentiert die Baumschule Heinje zwei Neuheiten, unter anderem die Azalee StarStyle. Foto: Heinje

Azalee StarStyle in drei Sorten

Laut eigener Aussage verdankt die StarStyle-Azalee ihre Strahlkraft ihren außergewöhnlichen Blüten. Die unverwechselbaren Blütenblätter kommen fein und sternförmig daher. „Wir sind immer auf der Suche nach Sorten, die altbekannte Arten in einem völlig neuen Licht erstrahlen lassen. Diesen Anspruch erfüllt die StarStyle mit ihren Blüten gestylt by Nature auf der ganzen Linie,“ sagt Sebastian Heinje über die StarStyle. Die Azalee wird in drei Sorten angeboten, die in den Farben ‚Pink‘, ‚White‘ und ‚Lila‘ erhältlich sind. Mit der Pflanze seien im Garten oder auch in größeren Gefäßen im Haus attraktive Kombinationen möglich, denn die StarStyle kann auch im Haus zum Einsatz kommen. Um sie eindeutig unterscheiden zu können, trägt jede Pflanze ein Sternen-Etikett in ihrer Blütenfarbe. Neben der auffälligen Blüte sein aber auch das dazu im Kontrast stehende sattgrüne Laub ein Hingucker, der auch nach der Blüte für zusätzlichen Zierwert sorgt.

Bauernhortensie (S)witch mit sieben Sorten

Bei der Hortensia macrophylla (S)witch geht Heinje gleich mit sieben Sorten an den Start, die allesamt viermal im Jahr ihren außergewöhnlichen Farbwechsel zeigen. „Wir bedienen damit ein weiteres Mal den Wunsch der Gartenliebhaber, den Wechsel der Jahreszeiten an ihren Pflanzen mitzuerleben,“ macht Heinje den Vorteil der (S)witch deutlich. Als weiteren Vorteil gibt die Baumschule Heinje an, denn rund 200 Tage lang sorgen die Pflanzen mit ihrem Farbspiel für Freude im Garten. Zudem seien die Hortensien remontierend. Wer also im Sommer Blüten für die Blumenvase abschneidet, den erfreut die (S)witch macrophylla mit neuen Blüten. Am deutlichsten zeigt sich der Farbwechsel bei der Sorte ‚Pandorra‘ Whitepink. Ähnlich der (S)witch paniculata wechselt die Farbe von Weißpink zu einem Altrosa im Herbst. Auch durch ihren kompakten Aufbau überzeugen die (S)witch-Hortensien als ideale Kübelpflanzen.

Intensives Farbspiel durch Kombinationen

Ein besonders Farbspiel erhält man auf der Terrasse oder im Garten, wenn man eine Kombination aus verschiedenen Sorten zusammenstellt. Laut Heinje eignen sich hierzu besonders die intensiv blaue Sorte ‚Kassiopeia‘ oder die etwas hellere ‚Alchemia‘. ‚Fayette‘ zeichnet sich zusätzlich durch einen weißen Rand an den Blütenblättern aus. Doch nicht nur die Neuheiten sollen bei der Oldenburger Vielfalt überzeugen, Heinje stellt sein breites Sortiment vor und lädt zum Durchstöbern ein.

► Weitere Informationen zur Oldenburger Vielfalt sind auf der Website des BdB-Landesverbands Weser-Ems zu finden.

Cookie-Popup anzeigen