Alle News

Oldenburger Vielfalt: Herbstgeschäft im Blick

, erstellt von

Mit der Oldenburger Vielfalt läutet die Baumschule Lüers (26655 Westerstede) das Herbstgeschäft ein und baut dafür eine kleine Sommermesse auf. Dabei setzt die Baumschule nach eigenen Angaben Dabei setzt die zukunftsfähige Baumschule auf große Absatzeinheiten zu marktgerechten Preisen. So werden beispielsweise im Herbst 1.200.000 Callunen versendet.

Phalaris ‘Dwarf's Garters’. Foto: Baumschule Lüers

Mit dem Konzept Heckenprofi produziert Lüers jährlich 500.000 Heckenkoniferen, die unter anderem an den Garten- und Landschaftsbau abgesetzt werden. Weitere große Stückzahlen gibt es von Koniferen in vielen Arten und Sorten sowie 50.000 Rhododendron je nach Art.

40.000 Stauden und Gräser wie die auffällige Phalaris ‘Dwarf’s Garters’ sowie 20.000 Laubgehölze runden das Programm ab. Zu Weihnachten bietet die Baumschule Lüers außerdem 30.000 Zuckerhutfichten, auch farbenfroh oder festlich geschmückt.

Die Produktionsschwerpunkte aus Koniferen, Callunen und Rhododendron erweitert die Drei-Generationen-Baumschule mit Besonderheiten aus eigener und Fremdproduktion. So wird ganzjährig ein Vollsortiment für Gartencenter an Bodendeckern, Kletterpflanzen, Koniferen, Gräsern und Stauden, Rosen, Obststräuchern und -bäumen sowie Heide und Weihnachtsartikel angeboten. Zur Verkaufsförderung gibt es eigens entworfene große Bildetiketten, Tisch- und CC-Konzepte.