Alle News

Oldenburger Vielfalt: kompakte Zwerge

, erstellt von

Drei Zwerge stellt Renke zur Mühlen (26160 Bad Zwischenahn) in den Mittelpunkt: Ilex aquifolium ‘Heckenzwerg’, Taxus baccata ‘Renke’s Kleiner Grüner’ und Ilex crenata ‘Glorie Dwarf’ könnten vom Erscheinungsbild nicht unterschiedlicher sein.

Ilex crenata ‘Glorie Dwarf’. Foto: Renke zur Mühlen

Außergewöhnlich kompakte Zwerge

Wo ‘Glorie Dwarf’ Buxus noch zum Verwechseln ähnlich sieht, bieten ‘Heckenzwerg’ und ‘Renke’s Kleiner Grüner’ eine ganz eigene, hochwertige Optik. Eins vereint sie jedoch wieder: ihre außergewöhnliche Kompaktheit.

Ilex aquifolium ‘Heckenzwerg’ ist dunkelgrün, winterhart bis minus 22 Grad und besitzt eine markante Blattrandzähnung. Die Sorte ist vieltriebig und mit gedrungenem Habitus. Zehnjährig ohne Schnitt wird sie etwa 30 Zentimeter hoch und breit.

Taxus baccata ‘Renke’s Kleiner Grüner’ vertrage sowohl Sonne als auch Schatten, ist gut schnittverträglich und vielseitig einsetzbar. Neben der Heckenware bietet zur Mühlen auch Kugeln im Dekotopf bis zur Größe von 35 bis 40 Zentimetern an.

Dieser Zwerg hält einfach dicht

Ilex crenata ‘Glorie Dwarf’ halte einfach immer dicht – ob als Kugel, Einfassungshecke oder Fläche. Die gleichmäßige Optik werde durch das kleine Blatt und den gedrungenen Wuchs ermöglicht. Verbraucher erzielen mit dieser Sorte schnelle Erfolge beim Anlegen von Einfassungshecken, die rundum dicht sind. ‘Glorie Dwarf’ ist als Züchtung der Baumschule Barth (Bad Zwischenahn) ein echtes Produkt aus der Oldenburger Region, betont zur Mühlen.

Außerdem produziert die Baumschule Renke zur Mühlen ein ausgesuchtes Agapanthus-Sortiment (Hybriden) von etwa 15 Sorten in Blau und Weiß. Die Pflanzen unterscheiden sich nicht nur in der Farbe, sondern auch in der Wuchshöhe und den Blühzeitpunkten. Außerdem weist die Baumschule auf ihr ‘Garden Girls’-Sortiment hin, das stets mit den neuesten Sorten ergänzt werde.