Alle News

Olympia: Kanute mit floraler Unterstützung

, erstellt von

Wie passen Blumen und Sport zusammen? Im Fall des Rennkanuten Sebastian Brendel besonders gut, denn die Eltern des deutschen Olympia-Teilnehmers sind Inhaber des Blumenfachgeschäfts Blumen Brendel in Schwedt/Oder – und fiebern vom 5. bis 21. August mit, wenn ihr Sohn Sebastian bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro antritt.

Die Eltern des Rennkanuten Sebastian Brendel haben ihr Blumenfachgeschäft ganz auf Olympia getrimmt. Foto: Carola Voigt/Fleurop

Als Fleurop-Partner haben Astrid und Gerd Brendel noch einen weiteren Bezug zur am Freitag startenden Olympiade: Fleurop tritt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) in Rio als „Offizieller Blumenpartner der Deutschen Olympiamannschaft“ auf.

Blumen Brendel ist ganz auf Olympia getrimmt

In ihrer Funktion als „Offizieller Blumenpartner“ hatte die Fleurop AG ihre Partner-Betriebe dazu aufgerufen, sich unter Aussicht auf ein spezielles Olympia-Werbemittelpaket für den regionalen Sport einzusetzen. Entsprechend haben Brendels ihr Blumenfachgeschäft ganz auf Olympia getrimmt – dekoriert unter anderem mit Medaillen, Urkunden und einem an der Decke hängenden Kanu ihres Sohnes Sebastian inmitten von Bromelien, brasilianischen Orchideen und exotischen Palmen.

Im Schaufenster von Blumen Brendel „thront“ darüber hinaus ein überlebensgroßes Abbild von Sohn Sebastian, der in seinem Kanu den Wahrzeichen Rios – Zuckerhut und Christusstatue – entgegen fährt.