Alle News

hagebau: Aufsichtsrat unter neuem Vorsitz

, erstellt von

Johannes Schuller ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der hagebau. Er übernimmt das Amt von Hartmut Richter, der nach zwei Jahrzehnten im Aufsichtsrat der Unternehmensgruppe – davon sieben Jahre als Vorsitzender des Gremiums – aufgrund der satzungsmäßigen Altersgrenze ausscheidet.

Amtsübergabe: Hartmut Richter (l.) und der neue Aufsichtsratsvorsitzende Johannes Schuller. Foto: hagebau/Jasper Ehrich

Der 58-jährige Schuller ist Geschäftsführer und Gesellschafter der zur hagebau Gruppe gehörenden Bauzentrum Mayer GmbH & Co. KG und war auf der Gesellschafterversammlung 2015 ohne Gegenstimme zum stellvertretenden Vorsitzenden des hagebau Aufsichtsrats gewählt worden.

hagebau: Richter maßgeblich am Erfolg der Kooperation beteiligt

„Hartmut Richter hat in den vergangenen zwei Jahrzehnten als Gesellschafter der hagebau Gruppe sowie als Mitglied des Aufsichtsrats, dessen Vorsitz er seit 2009 bekleidete, maßgeblich zum Erfolg der Kooperation beigetragen“, sagt Schuller über seinen Amtsvorgänger.

Richters Amtszeit sei geprägt gewesen von nachhaltigem, stetigem Wachstum sowie entsprechenden strukturellen Anpassungen der hagebau Gruppe.