Alle News

Optimale Kultur erspart Stärkungsmittel

Die marktgängigen Pflanzenstärkungsmittel fördern bei der Vermehrung von Callunen und Eriken weder das Bewurzelungstempo noch die Bewurzelungsintensität der Stecklinge noch das Sprosswachstum. Das zumindest ist das Ergebnis eines viermonatigen Versuchs an der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Bad Zwischenahn. "Man muss aber berücksichtigen, dass wir hier unter vergleichsweise optimalen Bedingungen gesteckt und kultiviert haben", räumt Versuchsleiterin Dr. Elke Ueber ein. Wie weit ein positiver Nutzen festzustellen wäre bei weniger guten Kulturbedingungen und Einfluss von Stressfaktoren auf die Pflanzen, müsste separat ermittelt werden.