Alle News

Orchideen: Qualität bekommt ihren Preis

Noch haben Orchideen in Deutschland ihren Markt. Der Absatz ist in den letzten Jahren stetig angestiegen, in der Menge bis zu 30 Prozent. Die durchschnittlichen Preise sind um einige Cent gefallen. Genau betrachtet steigt vor allem die Menge der Massenware, und hier geht auch der Preis runter, sagte Karl-Heinz Lapornik, Verkaufsleiter bei Hark-Orchideen, während der Mitgliederversammlung des Verbandes der Deutschen Orchideen-Betriebe (VDOB) in Lippstadt. Auf der anderen Seite hält Qualitätsware ihren Preis, oder er steigt sogar noch an, so Lapornik. Orchideen-Betriebe in Deutschland hätten sich ohnehin auf Qualitätsware und ihre Produktion festgelegt. Die großen Mengen werden vor allem in den Niederlanden produziert. Außerdem sorge natürlich ein Mengenabsatz bei Discountern und Baumärkten für die Bekanntheit und kostenlose Werbung des Produktes.