Alle News

Outdoorliving: rund um Feuer und Flamme

Das Zubehör für behagliches Outdoorliving, ob mit purer Wärme oder auch Grillen, wird immer umfangreicher. 

Zum geschmacklichen wie auch optischen Highlight werden Fleisch, Fisch und Gemüse mithilfe des emaillierten, zweiteiligen Gusseisenrosts von Outdoorchef. Eingeölt und kurz auf dem Grill aufgeheizt, verleiht der Rost Lachsfilets oder Zucchinischeiben innerhalb weniger Minuten appetitliche Grillstreifen, und Steaks werden kross angebraten.

„Safety first“ heißt es bei dem bis zu 300 Grad Celsius hitzebeständigen Drei-Finger-Silikonhandschuh. Ein Schneidebrett aus Bambus vereint ansprechendes Design mit edlem Material und besitzt zudem eine natürliche antibakterielle Wirkung.

Zum Highlight der Grillsaison 2013 gehört bei Weber-Stephen der Master-Touch GBS, ein Allrounder unter den Holzkohlegrills. Der Rost besitzt in der Mitte eine runde Aussparung – damit bildet er die Basis für das Gourmet BBQ-System, der vielfältigen Zubehör-Welt mit praktischen Einsätzen wie Sear Grate, Drehspieß oder Pfanne. Durch weitere Einsätze gelingen auf dem Grill selbst Pizza, Beer-Can-Chicken und dank des „Ebelskiver“-Einsatzes auch Blinis sowie leckere Jakobsmuscheln im Bierteig. Das Gourmet BBQ-System mit den verschiedenen Einsätzen ist künftig auch für die Gasgrill-Modelle der Spirit 300er Serie, Genesis- und Summit-Modelle erhältlich.

Mit dem neuen Weber-Einsatz für koreanisches BBQ aus porzellanemailliertem Gusseisen lässt sich mariniertes Grillgut perfekt zubereiten. Das Geheimnis: Der spezielle Aromaring fängt während des Grillens die Marinade auf, sodass diese anschließend als Sauce verwendet werden kann. Der neue Geflügelhalter-Einsatz aus Edelstahl überzeugt durch seine praktische Two-in-One-Funktion: Während das Hähnchen dank des abnehmbaren Geflügelhalters kross und saftig zubereitet wird, lässt sich zeitgleich in der Pfanne knackig-frisches Gemüse garen.

Neu in der Barbecook-Kollektion ist der Räucherofen XL für den maximalen Spaß am Räuchern. Wie sein kleiner Bruder eignet sich der Räucherofen XL zum Räuchern von Fleisch, Fisch, Käse oder Gemüse. Neben seinen größeren Maßen verfügt das Modell auch über einen Grillkorb mit feinem Gitter für zerbrechliche Zutaten. Außerdem kann der untere Teil des Räucherofens auch als Gartenfeuerstelle verwendet werden. Ausführliche Tipps zum Warm- und Kalträuchern gibt Barbecook im Übrigen auf seiner Website.

Saftige Steaks grillen, knackiges Gemüse braten und sogar Pfannkuchen backen oder mal eine typisch spanische Paella zubereiten – für all das ist der „Troll“ von Leda konzipiert. Der robuste Guss-Grill lässt sich vielseitig einsetzen: Wenn sich nach dem Grillabend die Luft abkühlt, kann man ihn in einen gemütlichen Garten-Kamin verwandeln. Und durch ein weiteres Zubehör-Set mit Schornstein wird er sogar zum Räucherofen.

Wer mit einer Feuerstelle Atmosphäre erzeugen möchte, für den empfiehlt Landmann seine 223 Zentimeter hohe Gas-Flammensäule als Highlight im Außenbereich. Sie entfacht per innenliegender Piezo-Zündung eine hohe Gasflamme, die von einer hitzebeständigen Glasröhre geführt wird. Ihr Edelstahl-Korpus wird durch einen Aluminium-Reflektor gekrönt. Die Flammensäule lässt sich auf Rollen fahren. (ts)