Alle News

Parkplätze aus Recyclingmaterial

Grün, wasserdurchlässig und aus Recyclingbaustoffen gebaut: Die 56 neuen Parkplätze der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) an der Steige in Veitshöchheim machen aus ökologischer wie auch ökonomischer Sicht Sinn, betonte LWG-Präsident Peter Most bei der Besichtigung des EU-Projektes. Die Weiterentwicklung der preislich günstigen Schotterrasenflächen für nicht dauernd genutzte Parkplätze soll Flächen entsiegeln, Abwasserkanäle und Vorfluter entlasten und für eine Verbesserung des Kleinklimas sorgen, sagte Most. Ziel des Forschungsprojektes ist die Entwicklung von Rezepturen für Schotterrasentragschichten aus Recyclingbaustoffen. Sie stammen aus dem Abriss von Bauwerken aus Beton und Ziegeln.

An dem EU-Projekt sind außer der LWG verschiedene Forschungseinrichtungen beteiligt.