Alle News

Paziorek wird Regierungspräsident in Münster

Dr. Peter Paziorek, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), verlässt die Bundesregierung und wird Regierungspräsident in Münster. Am 1. September übernimmt er die Leitung der Bezirksregierung. Das beschloss am 5. Juni die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen. Dr. Paziorek tritt damit die Nachfolge von Dr. Jörg Twenhöven an, der Ende August in den Ruhestand geht. Heinz Herker, Präsident des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG), bedauert persönlich außerordentlich den Weggang von Dr. Paziorek aus dem BMELV. Es bestanden sehr gute Verbindungen und ein sehr gutes Veständnis füreinander, äußerte Herker gegenüber der TASPO. Dr. Paziorek zeigte viel Verständnis für die Gartenbauthematik und war besonders in Energiefragen ein kompetenter Gesprächspartner. Herker hofft, mit Pazioreks Nachfolger ebenso gut zusammenzuarbeiten. Dr. Paziorek war seit November 2005 Parlamentarischer Staatssekretär im Agrarressort und befasste sich unter anderem mit dem Thema "Nachwachsende Rohstoffe". Im neuen CDU-Grundsatzprogramm war er für das Umweltkapitel verantwortlich. Zuvor war der Jurist umweltpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion. Seit 1990 war Dr. Paziorek Mitglied des deutschen Bundestages. Davor arbeitete er in der Kommunalverwaltung.