Alle News

Go West: Baumschulen in Oregon

Spannende Eindrücke aus dem amerikanischen Bundesstaat Oregon vermittelte Dr. Heinrich Lösing, auf der Sommertagung des Bundes deutscher Baumschulen. Der Leiter des Versuchs- und Beratungsringes Baumschulen (VuB) Schleswig Holstein mit Sitz in Pinnberg hatte anlässlich eines mehrmonatigen Aufenthaltes an der North Willamette Research Station in Aurora, einem Institut der Oregon State University, Einblick in die Forschung und Praxis erhalten. Die Baumschulbranche wächst rasant (Verdoppelung des Produktionsvolumens in den letzten sechs Jahren). Es dominieren große Unternehmen (vier Prozent der Betriebe erwirtschaften 70 Prozent des Umsatzes) mit Flächen bis zu 2000 Hektar, die den Verkauf der Pflanzen über Wegstrecken von drei- bis viertausend Kilometern bewerkstelligen. Mehr zu den Sortimenten und Produktionsverfahren in Oregon lesen Sie in der aktuellen TASPO.