Alle News

Pilotzertifizierung: „European Tree Technicians“ im Einsatz

Die ersten fünf „European Tree Technicians” (ETT) sind jetzt im Einsatz. In Berlin nahmen die engagierten Baumpfleger im Rahmen des Leonardo-da-Vinci-Projektes „Arborist“ an der ersten europäischen Zertifizierung zum European Tree Technician teil. Sie legten erfolgreich die Prüfung ab. Die Lehranstalt für Gartenbau und Floristik in Großbeeren und die Peter-Lenné-Schule in Berlin hatten die Zertifizierung gemeinsam organisiert. Vor der Pilotzertifizierung hatten elf Vertreter aus sechs Ländern seit Dezember 2002 den „European Tree Technician“ konzipiert. Zur Zertifizierung in Berlin hatten sich vier deutsche und ein niederländischer Teilnehmer angemeldet. Sie waren bereit, diese Prüfung ohne einen Vorbereitungslehrgang abzulegen.

Aufbauend auf dem „European Tree Worker“ (ETW), beherrscht der European Tree Technician weitere Wissensfelder der Baumpflege. Die Prüfung umfasst die Bereiche Baumschadensdiagnose, Kalkulation, Recht und Soziales sowie tiefergehende Maßnahmen der Baumpflege. European Tree Technicians sollen sich unter anderem durch die Fähigkeit zur optimalen Beratung ihrer Kunden in Sachen Baumpflege auszeichnen.