Alle News

Plantarium 2012: Neuheiten auf exponiertem Platz

Mitte Juli hatten sich bereits 320 Teilnehmer zur Plantarium 2012 angemeldet. Damit wiederholt die Fachmesse mit ihrer 30. Ausgabe den Erfolg vom Vorjahr, so die Organisatoren. Unter den Teilnehmern sind 60 ausländische Unternehmen aus 14 Ländern. 

Die Messe unterteilt sich wie im vergangenen Jahr nach Ausgangsmaterial, Handel (Großhandel und Export), Einzelhandel und Produktion. Jedes Segment bekommt dabei zur Besucherführung eine eigene Farbe. Ganz neu ist die Hall of Fame im Korridor zur Green-Park-Halle hinter dem Plantarium-Gebäude. Dort können Aussteller ihre Produkte mit Fotos auf großen Plakattafeln präsentieren, wofür sich bereits 40 Betriebe angemeldet hätten. In der Green-Park-Halle selbst präsentieren sich Floralis Boskoop und Gasa Germany mit Hausmessen. Nachfolgend einige Neuheiten der Plantarium 2012:

Abelia grandiflora ‘Abelops02’ (Mystic Daydream) trägt zum Ende des Sommers große weiß-hellrosa Blüten und im Herbst tiefrote Blätter. Die Sorte ist sehr buschig, verzweigt, sei überaus pflegeleicht und kann auch als kompakte Hecke Verwendung finden. Ron van Opstal (NL-Zundert) hat sie selektiert.

Actaea pachypoda ‘Misty Blue’ besticht durch Duft und auffällige Farbkombination und auffällige Blattfarbe. Bedarf kaum Pflege und vertrage bis zu minus 35 Grad Celsius. Anbieter: Paul Nihot Tissue Culture (NL-Zandvoort).

Buddleja ‘White Chip’ ist kompakt, wird nicht höher als 80 Zentimeter und sei sehr winterhart. Die Samen sind nicht fruchtbar (infertil). Neu ist ebenfalls Buddleja ‘Purple Chip’ mit langen, violetten Blüten. Die kompakte, niedrig bleibende Sorte wird bis 90 Zentimeter hoch. Anbieter: Valkplant/HebeCenterHolland (NL-Boskoop).

Die neue kompakte Serie Buddleja Free Petite ist bis zu minus 25 Grad Celsius winterhart. Alle drei Sorten – ‘Free Petite Tutti Frutti’ (Rosa), ‘Free Petite Dark Pinkree’ (Dunkelrosa) und ‘Free Petite Blue Heaven’ (Lanvendelfarben) – werden etwa 65 Zentimeter hoch und breit. Anbieter: Out (NL-Hazerswoude).

Camellia rosthorniana ‘Elina’ ist dank der schönen kleinen Blätter in Kombination mit ihren zahlreichen kleinen weißen Blüten im April unverwechselbar. Der Wuchs ist pyramidenförmig, die jungen Triebe sind rot. Anbieter: Van Son & Koot und Plantipp (NL-Ijsselstein).

‘Bunny Blue’ hat silberblaue Blätter, wird rund 40 Zentimeter hoch und kommt im Halbschatten auf gut durchlässigem Boden gut zur Geltung. ‘Bunny Blue’ sei winterhart bis minus 20 Grad Celsius. Anbieter: J.G. Cammeraat VOF (Boskoop), die Baumschule Jochems van Opstal bv, Wernhout und Fitzgerald Nurseries aus Kilkenny (Irland).

’Ruby Falls’ ist die einzige „Trauer”-Cercis mit violetten Blättern. „‘Ruby Falls’ hat hängende purpurfarbene Blätter“. Vor dem Blattaustrieb erscheinen im Frühjahr ihre strahlend rosavioletten Schmetterlingsblüten. Im Sommer sind die Blätter grün, die neuen Triebe glänzend rotviolett. Die Sorte gilt als vollständig winterhart. Anbieter: Planthaven International als exklusive Marketinggesellschaft zusammen mit Hochberg Export Ornamental Plants Ltd., Moshav Bitzaron (Israel); daneben Joh. Stolwijk & Söhne (NL-Boskoop).

’Vitiwester’ ist die rötlichste Viticel- la-Clematis und sei sehr winterhart. Anbieter: Hoogeveen Plants (NL-Hazerswoude).

Euphorbia amygdaloides ‘Frosted Flame’ besitzt eine der auffälligsten Blattarten bei den Euphorbien, die die ganze Saison über ihre Farbe verändern: Im Mai und Juni erscheinen an den gelben Deckblättern gelbgrüne Blüten. Im Sommer und Herbst sind die bunten Blätter mit unregelmäßigen cremefarbenen, graugrünen und roten Malen gesprenkelt. Bei sinkenden Temperaturen bis in den Frühling hinein verfärben sich die Blätter rot. Anbieter: Blooms of Bressingham aus Sacramento (Kalifornien/USA).

‘Shorty’ hat eine kompakte runde Form und auffällige blau-graue Blätter. Van Son & Koot/CNB New Plants (NL-Lisse)/Kolster BV (NL-Boskoop) stellen die Sorte vor.

‘Asterix’ ist die eine kompakte Fagus-Form. Nach zehn Jahren erreiche sie eine Höhe von etwa einem Meter. Anbieter: Bömer (NL-Zundert).

Geranium ‘Bremdream’ hat große zartrosa Blüten, blüht vom Sommer- bis zum Winteranfang und lockt Bienen sowie andere Insekten an. Anbieter: Marco van Noort Vaste Planten v.o.f. (NL-Warmond) und Plantipp (NL-Ijsselstein).

Garvinea ‘Catherine‘ ist eine Garten-staude mit beeindruckend langer Blütezeit: vom zeitigen Frühjahr bis zum ersten Frost. Neben der reichen Blüte fallen auch die frischen dunkelgrünen Blätter auf. ‘Catherine’ ist die erste Zuchtform der Reihe Garvinea mit Spider-Blüten: extravagante Blütenknospen mit schneeweißen nadelförmigen Blütenblättern. Anbieter: Florist Holland (NL-De Kwakel).

‘Rieperf’ (Perfection) hat kräftige Stängel und große, dunkelrosa gefüllte Blüten am ein- und zweijährigen Holz. Anbieter: Van Klaveren Plant (NL-De Kwakel).

Hydrangea serrata ‘MAK20’: Unter der Bezeichung Flair&Flavours Cotton Candy hat sie attraktive rosa, innen gebrochen weiß-gelbliche Blüten und unter der Bezeichung Flair&Flavour Blueberry Cheesecake blaue Blüten, die im Inneren ebenfalls gebrochen weiß-gelblich sind. Die sehr winterharten Hydrangeen bilden jedes Jahr am neuen Holz wieder viele schöne Blüten. Anbieter: Valkplant BV/André van Zoest BV aus Boskoop.

‘Engelina’ entwickelt ein verschwenderisches Blütenspektakel mit großen (4,5 bis fünf Zentimeter) runden, vollständig gefüllten weißen Blüten mit goldenem Blüteninneren. Blütezeit: Sommer bis zum frühen Herbst. Die Pflanzen sind kompakt, aufrecht stehend und kräftig und haben dunkelgrüne lanzettförmige Blätter, die Blütenstängel seien überaus wetterbeständig und benötigten keine Unterstützung. Anbieter: Blooms of Bressingham aus Sacramento (Kalifornien/USA).

‘White Hello’ ist wintergrün und hat einen sehr reichen Flor mit weißeren und größeren Blüten als seine Eltern. Anbieter: Viva Ton Hannink (NL-Drunen).

Mahonia ‘Soft Caress’ ist die erste Mahonie ohne Dornen/Stacheln und mit Blättern, die Palmblättern ähneln. Sie blüht im Herbst mit gelben Blüten. Sie wird präsentiert von Van Son & Koot/ CNB New Plants (NL-Lisse) und der Kolster BV (NL-Boskoop).

‘Murasaki’ (Flirt) sei die kompakteste Nandina, die das ganze Jahr hindurch tiefrote Blätter trägt. Präsentiert wird sie von Ron van Opstal (NL-Zundert).

Perovskia atriciplifolia ‘Lissfern’(Silvery Blue) ist kräftig, kompakt und hat silberne Blätter mit einer blauvioletten Blüte. Präsentiert wird die neue Sorte von Plantipp (NL-Ijsselstein).

Salix arctica ’Yalta’ hat im Winter viele attraktive dunkelrote Kätzchen, von denen auch im Sommer noch welche am Baum hängen. Eine überaus vitale, ausgesprochen winterharte Pflanze mit breiter Krone, sie leide nicht unter Blattflecken. Anbieter: Leo Veelenturf VOF und der Valkplant BV (NL-Boskoop).

Scabiosa columbaria ‘Pmoore01’(Little Cracker) hat cremefarbene Blüten, blüht vom Sommeranfang bis zum Frosteinbruch, gilt als ausgesprochen winterhart und lockt Bienen und andere Insekten an. Präsentiert wird sie von der Plantipp (NL-Ijsselstein).

Strobilanthus anisophylla ’Lankveld15’ (Brunetthy) hat dunkelbraune, violette Blätter und helle lila Blüten. Sie wächst kompakt und buschig. Eine pflegeleichte Pflanze ist als Mutante aus Strobilanthus anisophylla entstanden. Anbieter: Gärtnerei van Lankveld (NL-Elsendorp).

‘Lucky Gold’ ist ein „Glücksgriff für den Garten“. Im Frühjahr treibt sie cremeweiß aus und verfärbt sich über die Saison gelbgrün. Sie wird etwa 30 Zentimeter hoch und 40 Zentimeter breit, wünscht einen Standort in der prallen Sonne oder im Halbschatten. ‘Lucky Gold’ ist als Mutante aus Teucrium lucidrys entstanden und wurde 2006 von der Baumschule Lucassen aus Vorden gewonnen. Anbieter: Plantipp (NL-Ijsselstein).

Weigela florida ‘Wings of Fire’ ist überaus schnellwüchsig und pflegeleicht. Die Blattfarbe wirke optisch wie ein „Feuer“. Die Wuchsform ist aufrecht, breit. Präsentiert wird sie von der Plantipp (NL- Ijsselstein).

Mehr zur Plantarium 2012 lesen Sie in unserer aktuellen TASPO Ausgabe 32/2012. (ts)