Alle News

Plantarium: Internationale Baumschulmesse nahezu ausgebucht

Die mittlerweile 32. Ausgabe der Plantarium ist trotz schwieriger Situation der Branche mit 303 Anmeldungen sehr gut aufgestellt. Für die Plantarium 2014 vom 27. bis 30.August 2014 im Plantarium-Gebäude im International Trade Centre im niederländischen Boskoop-Hazerswoude haben sich insgesamt 50 Betriebe von außerhalb der Niederlande angemeldet.

Diese Teilnehmer kommen aus zwölf verschiedenen Ländern. „Die Plantarium bleibt mit dieser Teilnehmerzahl einer der größten internationalen Baumschulmessen Europas“, erklärte Jan Willem Griep auf der Teilnehmerversammlung am 5. Juni. Im Rahmen der Versammlung nahm Messemanager Jos van Lint die Teilnehmer auf eine Reise über die Messe mit. Das zentrale Podium, der Raboplein, wurde seitlich versetzt. Dadurch können die Besucher gleich beim Betreten der Messe mit dem Rundgang entlang der Teilnehmerstände beginnen. Auf dem Raboplein führen verschiedene Betriebe, darunter der Gartenbaubetrieb Sjaak Willemstein aus Waddinxveen, der vor Kurzem zum nachhaltigsten Gartenbaubetrieb gekürt wurde, eine Nachhaltigkeitspräsentation vor. Die Plantarium-Teilnehmer können dafür Produkte anliefern. Auf der zentralen Messeachse werden auf der Grundlage verschiedener Themen 20 Mustergärten mit inspirierenden Pflanzenkombinationen angelegt.

Die zentrale Achse mündet in die Neuheitenpräsentation und das Plantarium Experience Centre (Halle 2) mit den verschiedenen Hausmessen und Vorführungen sowie in den Experience Shop der Gartenzeitschrift Tuinzaken. Hier werden zur Inspiration der Garten- und Grüncenter neuartige Ladenpräsentation und das Cross-Selling von Gartenpflanzen mit Hartware auf innovative Weise gezeigt.

Auch in diesem Jahr wird es wieder Standprämierungen und Neuheitenprämierungen geben. Die Standprämierung erhält 2014 ein völlig neues Konzept, dessen Grundlage eine objektive und von den Ausstellern mitgetragene Beurteilung ist. Die Bewertung erfolgt nach drei Kriterien: Qualität, Sortiment und Präsentation. Für jedes Kriterium gibt es eine eigene Gewichtung, und die Qualität wiegt am schwersten. Das bietet auch den kleineren Ausstellern die Möglichkeit, beim Wettbewerb der Plantarium hervorragend abzuschneiden. (ts)