Alle News

Plantion: Tag der offenen Tür zum fünfjährigen Bestehen

Mit einem Tag der offenen Tür feiert Plantion am 18. April das fünfjährige Bestehen der Versteigerung im niederländischen Ede. Interessierte Besucher haben dabei die Möglichkeit, hinter die Kulissen des Blumen- und Pflanzenmarkts in der Wellensiekstraat zu blicken. 

Das Plantion-Gebäude in Ede. Foto: Plantion

Demonstration der Plantion-Versteigerungsuhr

So wird etwa zu jeder vollen Stunde eine Live-Demonstration der Versteigerungsuhr angeboten, an der Floristen aus den gesamten Niederlanden täglich frische Blumen und Pflanzen einkaufen, teilt Plantion mit. Außerdem sind die Versteigerungshallen, das Grünzentrum sowie das Großhandelszentrum an diesem Tag für Besucher geöffnet.

Im Rahmenprogramm konkurrieren professionelle Floristen um den schönsten Van-Gogh-Strauß. Daneben geben Landschaftsgärtner einen Einblick in ihr vielfältiges Angebot und stehen den Besuchern am Tag der offenen Tür für ein Beratungsgespräch zur Verfügung. An einer Reihe von Ständen wird zudem eine Vielzahl von Blumen- und Pflanzenzubehör angeboten.

Besichtigung der Plantion-Krone möglich

Besichtigt werden kann darüber hinaus die „Krone“ auf dem Plantion-Gebäude. Auf zwei großen LED-Monitoren werden hier Bilder der Kleurrijkeverhalen-Kampagne gezeigt. Von der Installation der Krone gibt es außerdem einen Videofilm auf YouTube zu sehen.

Der Tag der offenen Tür findet am 18. April von 10 bis 17 Uhr statt bei freiem Eintritt. Ebenso werden sämtliche Führungen und Demonstrationen laut Plantion kostenlos angeboten.

Plantion 2010 offiziell eröffnet

Plantion wurde am 17. April 2010 in Ede offiziell eröffnet. Zum Absatz der verschiedenen Produkte stehen neben der Versteigerungsuhr für frische Blumen und Pflanzen das Grünzentrum für Bäume und Gartenpflanzen sowie ein Großhandelszentrum für Blumen, Pflanzen und Floristik-Artikel zur Verfügung. Dabei erzielte Plantion im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben einen Umsatz von 88,5 Millionen Euro. (ts)