Alle News

Pöppelmann erweitert Angebot an Recycling-Töpfen

, erstellt von

Pöppelmann blue erweitert sein Sortiment an vollständig recycelbaren Pflanztöpfen. Die unternehmensweite Initiative der Pöppelmann Gruppe aus Lohne setzt damit verstärkt auf einen geschlossenen Materialkreislauf. Künftig ergänzen weitere Produkte für den Erwerbsgartenbau die Produktpalette des Kunststoffspezialisten.

Die aus PCR gefertigten Pflanzentöpfe in der Farbe „Recycling Blue“ sind ressourcenschonend und vollständig recycelbar. Fotos: Pöppelmann

Pöppelmann-Töpfe jetzt auch in PCR erhältlich

Das erweiterte Sortiment bietet eine Vielzahl an vollständig recycelbaren Pflanztöpfen aus reinem Post-Consumer-Rezyklat (PCR) und umfasst Produkte aus den gängigen Serien VCG, VCH, VCK und VTG. Die Pflanztöpfe sind somit ressourcenschonend und werden in der Farbe „Recycling Blue“ angeboten.

Das hierfür verwendete Kunststoff stammt zu 100 Prozent aus den „Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland (DSD)“-Wertstoffsammlungen. Nach Gebrauch können die Pflanztöpfe anschließend wieder den Wertstoffsammlungen zugeführt werden.

Premiere der TEKU Produkte im letzten Jahr

Pöppelmann setzt sich mit PÖPPELMANN blue für einen schonenden Einsatz von Ressourcen ein. Alle Aktivitäten des Kunststoffspezialisten zur Förderung einer durchgängigen Kreislaufwirtschaft werden von der unternehmensweiten Initiative gebündelt, wie zum Beispiel die Produktion der recycelbaren TEKU Pflanztöpfe. Im vergangenen Jahr feierten die komplett recycelbaren TEKU Produkte ihre Premiere. Sie unterstützen den geschlossenen Materialkreislauf auf ein und derselben Wertschöpfungsstufe und zählen zu den ersten marktreifen Produkten, welche im Rahmen der Initiative entwickelt wurden.

Sie wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Umweltzeichen Blauer Engel, der den Einsatz von Recyclingkunststoff würdigt sowie mit dem RAL Gütezeichen. Das RAL Gütezeichen verschafft einen Überblick über den Anteil an Kunststoff des Produktes, der aus dem Gelben Sack bzw. der Gelben Tonne stammt. Zudem erhielten die Töpfe das Siegel des Instituts cyclos-HTP, welches die 100 prozentige Recyclingfähigkeit der Töpfe im Dualen System und anderen vergleichbaren Systemen bestätigt.

2018 erhielt Pöppelmann für die Produktidee der TEKU Pflanztöpfe sowie insbesondere für ihre Funktionalität den Pro-K-award vom Pro-K-Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff in der Kategorie „Garten“. Seit 1979 wird der Branchenpreis jedes Jahr an Unternehmen mit den besten Konsumprodukten aus Kunststoff verliehen.