Alle News

Preisanhebung in Sicht

Die steigenden Stahlpreise auf den internationalen Warenmärkten beeinflussen auch die Einkaufspreise der CC Blumen- und Pflanzencontainer von Container Centralen (CC). Wie uns Günter Gerland, Geschäftsführer der Container Centralen (Hamburg), mitteilte, haben alle Lieferanten kurz- bis mittelfristig Preisanhebungen angekündigt. „Dies ist eine direkte Auswirkung der exorbitanten Preissteigerungen – etwa 80 Prozent seit Jahresanfang – auf dem Weltmarkt“, sagt Gerland und ergänzte: „Durch Vergleich der Produktionspreise unserer über ganz Europa verteilten Produzenten versuchen wir, die Preissteigerung so weit wie möglich zu minimieren“.

Besonders betroffen dürften die Kurzzeitmieten sein, während bei Fünf-Jahres-Langzeitmieten die Kosteneffekte sich über einen längeren Zeitraum verteilen und somit nicht so stark spürbar seien. Noch innerhalb der Sommerpause, so schätzt Gerland, wird die Entscheidung fallen, wie stark die Container Centralen ihre Preise anheben müssen. Danach werde es sofort neue Preislisten geben. Kunden, die ihre Vertragsstruktur (Verhältnis Kurzzeit- zu Langzeitmieten) überprüfen lassen wollen, sollten mit CC Kontakt aufnehmen, so Gerland. Kontakt: Container Centralen GmbH, Borsteler Chausse 85-99 a, Haus 7, 22453 Hamburg, Tel.: 0 40-53 90 80, Fax: 040-53 90 80, E-Mail: g.gerland@ container-centralen.com.