Alle News

Preispolitik: Albert rät zu Preisdisziplin

Zu mehr Preisdisziplin hat Roland Albert, Präsident des Bayerischen Gärtnereiverbandes (BGV), die gärtnerischen Unternehmer aufgerufen. "Wir wären", so schreibt Albert im Mitteilungsblatt des BGV, "alle besser beraten, wenn wir… den Versuch unternehmen würden, unsere Situation aus eigener Kraft und unter Ausnutzung der uns verbindenden Elemente zu bessern." Dann, so fährt er fort, müsse man sich auch nicht mehr ärgern über "sensationelle Angebote aus den Reihen der Kollegen, die selbst Baumarkt-Preise bei Standardgeranien noch einen ganzen Euro unterbieten". Es sei auch nicht glaubwürdig, wenn ein Endverkaufsbetrieb sagt, trotz des Anstiegs der Heizkosten würden die Preise des Vorjahres gehalten. Der Kunde würde da den fälschlichen Eindruck gewinnen, der Betrieb habe wohl in den letzten Jahren schon vorsorglich kräftig zugelangt.

Cookie-Popup anzeigen