"Preußisch Grün" wird fortgesetzt

Veröffentlichungsdatum:

Nach dem Erfolg im Jahr 2008 wird die Reihe "Preußisch Grün", in der Gärtner

eine zentrale Rolle spielen, auch 2009 fortgesetzt, berichtet die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG).Im Jahr 2008 nutzten demnach rund 21.000 Besucher das neue Angebot der SPSG, die Schönheit und Bedeutung der Gärten in Brandenburg und Berlin, vor allem aber die konkrete Arbeit vor Ort näher kennen zu lernen. Die Besucher lauschten dabei 24 mal den Gärtnern, wie sie von ihrer alltäglichen Arbeit berichteten, entdeckten eher unbekannte Orte oder erlebten die Uraufführung einer Komposition zum "Schwarzen Meer" im Park Babelsberg.

Cookie-Popup anzeigen