Alle News

Preview zur BUGA: Kamelienblütenschau in Brandenburg

Mit einer Kamelienblütenausstellung im Rolandsaal des Altstädtischen Rathauses in Brandenburg an der Havel will der BUGA-Zweckverband in Kooperation mit der Mitteldeutschen Kameliengesellschaft an diesem Wochenende bereits im Vorfeld Appetit auf die Blumenhallenschauen der Bundesgartenschau (BUGA) 2015 Havelregion machen. 

Kamelienblütenausstellung stimmt auf BUGA-Blumenhallenschauen ein

Mit der dreitägigen Kamelienblütenschau vom 20. bis 22. März sollen die Besucher rund vier Wochen vor Beginn der BUGA auf die 32 großen Blumenhallenschauen in der St. Laurentiuskirche (Hansestadt Havelberg) und in der St. Johanniskirche (Brandenburg an der Havel) eingestimmt werden.

Gezeigt werden hunderte Kamelienblüten in wassergefüllten Glasgefäßen sowie Schaupflanzen in Töpfen. Daneben ist eine Vielzahl von Azaleen in der kostenlos zu besuchenden Ausstellung zu sehen.

Schau liefert viele Infos rund um Kamelien

Informiert werden die Besucher der Schau ebenso über Herkunft, Kultivierung und Pflege von Kamelien, heißt es. Dazu wird über eine Videowand Wissenswertes zur Kamelie gezeigt, außerdem versorgen raumfüllende Roll-ups sowie Flyer die Besucher mit Informationen. Darüber hinaus können Interessierte im Rahmen der Schau das kürzlich erschienene Buch der Mitteldeutschen Kamiliengesellschaft sowie weitere Literatur zur Kamelie erwerben.

Die Kamelienblütenausstellung wird vom Zweckverband Bundesgartenschau 2015 Havelregion und von der Mitteldeutschen Kameliengesellschaft organisiert und betreut. (ts)