Alle News

Primeln: Chlorosen und Nekrosen durch Calciummangel

In den diesjährigen Primelversuchen der LVG Heidelberg waren im November und Dezember 2005 verstärkt chlorotische, vereinzelt auch nekrotische Blattränder zu beobachten. Betroffen waren in erster Linie die jungen Blätter speziell bei starkwachsenden Sorten.

Hinweise aus der Praxis und eigene Untersuchungen lassen vermuten, dass Calciummangel für die genannten Symptome verantwortlich ist. Mehr lesen Sie in der aktuellen TASPO.