Alle News

Prinz ist neuer FDF-Präsident: Verband muss eine starke Einheit sein

"Mein Ziel ist es, die Verbandsarbeit so zu gestalten, dass wir wieder alle vertrauensvoll zusammenarbeiten können", betonte Helmuth Prinz noch vor seiner Wahl zum neuen Präsidenten des Fachverbandes Deutscher Floristen (FDF). Prinz trat bei der Delegiertenversammlung in München die Nachfolge von Friedemann Haug an, der das Amt kommissarisch seit dem Rücktritt von Karlheinz Newels verwaltet hatte. Bei seiner Wahl erhielt Prinz 59 Ja- und 27 Nein-Stimmen bei zwölf Enthaltungen. Prinz ist jetzt für ein Jahr gewählt, um dann wieder in den normalen Drei-Jahres-Rhythmus einsteigen zu können. Für ihn sei wichtig, den Verband wieder zu einer selbstbewussten Einheit zu machen, die auch in der Öffentlichkeit stärker wahrgenommen werde.