Alle News

Ranking der Gefühle: Die Top Ten der Fleurop-Grüße

„Emotionale Intelligenz“ heißt das topaktuelle Stichwort – „EQ“ das Trend-Kürzel –, wenn es um die Fähigkeit geht, Emotionen adäquat Ausdruck zu verleihen. Und darum, zwischenmenschliche Kommunikation ebenso rücksichtsvoll wie erfolgreich zu gestalten. Diese vor einiger Zeit erstmalig an der Harvard-Universität erforschte und derzeit intensiv in Psychologie- und Managementseminaren vermittelte Form der Intelligenz versetzt uns in die Lage, Kontakte herzustellen oder zu erhalten, Beziehungen gut zu managen und das Netzwerk unseres persönlichen Umfeldes zu pflegen. Sie befähigt uns, die Gefühle anderer zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren. Soweit die Wissenschaft: eine neue, hoch interessante Theorie, richtig und wichtig. Und wie sieht die gelebte Praxis in unserem Alltag aus? Überraschend blumenreich, wie eine vor kurzem von Fleurop intern erstellte Statistik der Anlässe für Blumengeschenke ergab. Unberücksichtigt blieben bei dieser Statistik die „offiziellen“ Anlässe, zu denen Blumenpräsente ohnehin dazugehören, wie Valentins- und Muttertag und Weihnachten. Denn diese erweisen sich als ein besonders beliebtes und wirksames Medium gefühlvoller zwischenmenschlicher Kommunikation – emotional intelligent eben … Die Top Ten der Fleurop-Grüße: Nr. 1 ist der Geburtstag und führt somit die Hitliste an. Auf Platz 2 folgen blühende Überraschungen aus Gründen der Liebe. Den dritten Rang nehmen dann Arrangements ein, mit denen man ganz einfach Danke sagt. Platz 4 des Rankings sind Aufträge, mit denen Fleurop-Kunden Freunden, Verwandten, Bekannten oder Geschäftspartnern spontan „Liebe Grüße“ übermitteln möchten. Die Nr. 5: Hier gratulieren viele zu den freudigen Anlässen Hochzeit und Hochzeitstag. Auf Platz 6 liegen blumige Grüße mit der Botschaft „Gute Besserung“, und an siebter Stelle lässt man die Fleurop-Boten blumige Entschuldigungen überbringen. Platz 8: Diese Aufträge sind Arrangements, die den Empfängern „Viel Erfolg“ wünschen. Fleurop-Grüße als Zeichen von Mitgefühl und Anteilnahme nehmen Platz 9 ein. Und auf dem 10. Rang liegen Sträuße und Buketts, mit denen man zum freudigen Ereignis Geburt gratuliert.