Alle News

Recht: Beratungspflicht vor Fehlentscheidungen

, erstellt von

Ein Steuerberater muss seinen Mandanten im Rahmen des erteilten Auftrags auch vor steuerlichen Fehlentscheidungen bewahren, die auf anderen Gebieten drohen, wenn sie ihm bekannt oder auf den ersten Blick ersichtlich sind.

Daraus ergibt sich aber keine umfassende wirtschaftliche Beratungspflicht.

Oberlandesgericht Koblenz, Az.: 5 U 992/12

Reinhard Hahn ist Rechtsanwalt aus Alsbach-Hähnlein.

Weitere Texte zum Thema Recht finden Sie jede Woche in der TASPO.