Alle News

Rheinbraun Brennstoff: Marke "Naturprofi" weiter ausgebaut

Die Rheinbraun Brennstoff GmbH (RBB) hat das Sortiment ihrer Marke "Naturprofi" weiter ausgebaut und um die drei Produktgruppen Sand, Kies und Quarz ergänzt. Die RWE-Tochter stärkt damit nicht nur ihre Position im Handel, sie spricht zudem auch neue Käuferschichten an.

Mit der Markteinführung der fünf neuen Produkte Spielsand, Rheinkies, Quarzkies "Classic" und "Mediterran" sowie Edelsplitt "Brilliant" bietet RBB nach eigenen Angaben erstmals ein Vollsortiment für Gartenbaustoffe unter einem einheitlichen Markendach. Mittelfristig werde in dem stark wachsenden Segment ein Marktanteil von 25 Prozent angestrebt.

Die hochwertigen Gartenbaustoffe bieten Hausbesitzern und Hobbygärtnern vielfältige Möglichkeiten der Gartengestaltung, helfen bei der Anlage von Teichen und Biotopen, dienen als Drainage oder zur Wegbegrenzung und kommen als Füllmaterial für Sandkästen zum Einsatz. Darüber hinaus seien sie für Dekorationen im In- und Outdoorbereich geeignet und könnten zur Eindeckung von Garagen und Flachdächern genutzt werden.

Die Naturprodukte aus dem Rheinland sind mit dem CE-Zeichen zertifiziert und ergänzen die Pflanz- und Blumenerden der Marke "Naturprofi", die als einzige mit Xylit angereichert sind - einer Millionen Jahre alten Substanz, die bei der Förderung der Braunkohle gewonnen wird, informiert RBB. Der organische Rohstoff habe einen niedrigen pH-Wert, lockert den Boden auf und kann Dünger besonders gut speichern. Mit natürlichen Zuschlagstoffen gemischt, entstehe daraus eine Blumen- und Pflanzerde, die insbesondere die Wurzeln der Pflanzen gut gedeihen lasse.

Weitere Informationen im Internet: www.naturprofi.com.