Alle News

Rheinland: Friedhofsgärtner erstmals bei Home & Garden-Ausstellung

Bundesweit erstmals beteiligten sich die rheinischen Friedhofsgärtner auf der Eventausstellung Home & Garden vom 2. bis 5. Juni im Park des Schlosses Lerbach in Bergisch-Gladbach. Home & Garden-Ausstellungen werden jährlich an mehreren Standorten in Deutschland immer in Verbindung mit parkähnlichen Schlossanlagen veranstaltet. Ziel dieses Lifestyle-Ausstellungskonzeptes ist die direkte Ansprache kaufkräftigen Publikums mit einem engen Bezug zu Kunst und Garten. Neben zahlreichen anderen Ausstellern qualitativ hochwertiger Produkte und Dienstleistungen haben sich erstmals die Friedhofsgärtner mit einem etwa 150 Quadratmeter großen Beitrag in Form eines "Garten Eden" präsentiert. Unter Federführung der Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner und der Rheinischen Treuhandstelle für Dauergrabpflege GmbH präsentierten die Friedhofsgärtnereien Marc Zillken (Köln) und Matthias Maas (Rees) zwei ineinander übergehende Mustergrabanlagen mit hochwertiger Rahmenbepflanzung. Nach vier Tagen durchweg positiver Resonanz, über 11000 Besuchern, und vieler individueller Einzelgespräche, im "Garten Eden" der Friedhofsgärtner, zogen Josef F. Terfrüchte, Geschäftsführer der Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner, sowie Martin Walser, Geschäftsführer der Rheinischen Treuhandstelle für Dauergrabpflege (Köln), eine durchweg positive Bilanz dieser Veranstaltung. Die Beteiligung mache Sinn, um für die friedhofsgärtnerischen Dienstleistungen auch im hochpreisigen Segment für kaufkräftige Kunden zu werben. Für diese Kunden sei das Beratungsambiente von größter Bedeutung, dem mit dem Ausstellungskonzept "Garten Eden" und dem vorhandenen Gartenpavillon voll Rechnung getragen wurde.