Alle News

Ruthmann: Neues Konzept

Im Rahmen der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge präsentiert sich die Ruthmann GmbH & Co. KG aus Gescher in der Nähe von Münster mit einem neuen Konzept. Bisher war der münsterländer Fahrzeugspezialist immer auf dem Freigelände angesiedelt, um die Steiger-Arbeitsbühnen präsentieren zu können. Da das Interesse an Arbeitsbühnen auf den letzten IAA-Nutzfahrzeug-Messen mehr und mehr zurückging, so heißt es, entschied das Unternehmen sich auf die Präsentation der zweiten Produktsparte "Loader-Systems" zu konzentrieren. Gleich zwei Innovationen aus diesem Bereich stellt Ruthmann auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vor.

Mit dem RCPT 150 präsentiert die Firma einen Cargoloader als Sattelauflieger, der in Funktion und Flexibilität enorme Vorteile bietet. Das Cargoloader-Grundprinzip ist, dass die komplette Ladefläche in Sekundenschnelle, parallel zum Boden, abgesenkt und stufenlos bis zu einer Höhe von 1,6 Meter angehoben werden kann. Desweiteren können Ladeflächen/Container gewechselt werden, wodurch der Cargoloader multifunktional eingesetzt werden kann. Die auf der IAA vorgestellte Variante erfordert keine besondere Beschaffung und Ausstattung einer Sattelzugmaschine und kann somit an jede Zugmaschine angehängt werden. Bei der zweiten Innovation handelt es sich um eine besondere Abwandlung des Flexiloaders, dem Transport-Kastenwagenkonzept von Ruthmann. Hier kann die komplette Ladefläche ebenerdig abgesenkt und schnell be- und entladen werden. Die Firma Ruthmann finden Sie in der Halle 25 auf dem Stand A 38.