Alle News

Sachkunde Pflanzenschutz: Online fortbilden!

, erstellt von

Für Altsachkundige läuft am 31. Dezember die Frist für die Erneuerung des Sachkundenachweises Pflanzenschutz aus. Bußgelder und Sanktionen bei den EU-Direktzahlungen sind bei einer Kontrolle durch die Behörden nicht ausgeschlossen. Die Landakademie bietet für die, die quasi „auf den letzten Drücker“ dran sind, ein Online-Seminar an, das auch an den Feiertagen absolviert werden kann.

Für Altsachkundige endet die Frist zur Erneuerung des Sachkundenachweises Pflanzenschutz am 31. Dezember. Ein Online-Kurs zu diesem Zweck kann sogar an den Feiertagen besucht werden. Foto: LWK Niedersachsen

Jetzt noch online den Sachkundenachweis Pflanzenschutz auffrischen

Der Online-Kurs für den Sachkundenachweis Pflanzenschutz, wie ihn die Landakademie anbietet, wurde in Abstimmung mit den Pflanzenschutzdiensten für die betroffenen Bereiche der grünen Branche ausgearbeitet. Das ausgehändigte Zertifikat ist nach Paragraph 7 der Pflanzenschutz Sachkundeverordnung gültig.

Achtung: Wer Pflanzenschutzmittel beruflich anwendet, aber keine Fortbildung im ersten Dreijahreszeitraum hinter sich gebracht hat, kann diese nicht einfach Anfang des folgenden Jahres nachholen. Denn diese Fortbildung würde dann dem nächsten Fortbildungszeitraum zugerechnet, der sich bis 2018 zieht. Sollte eine Kontrolle erfolgen, kann derr Sachkundenachweis aufgrund der entstandenen Lücke durch die Behörden entzogen werden.

Säumige Anwender von Pflanzenschutzmitteln sollten nicht auf Nachholfrist spekulieren

Die Landakademie rät Betroffenen nicht dazu, auf eine Nachholfrist zu spekulieren, auch wenn plausible Gründe wie etwa Krankheit vorliegen.  

Ebenfalls nicht zu vergessen: Betriebsleiter unterliegen nach Paragraph 11 des Pflanzenschutzgesetzes der Aufzeichnungspflicht, wenn sie Pflanzenschutzmittel angewendet haben. Dabei reicht der kontrollierte Zeitraum bis zu drei Jahre zurück.

Der Online-Kurs auf www.landakademie.de dauert vier Stunden, Plätze sind noch frei und das Programm kann sogar während der Feiertage absolviert werden.