Alle News

Saisonkräfte trotz Krise gefragt

In der beginnenden Spargelsaison sind nach Informationen der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Erntehelfer unvermindert gefragt. Der Spargelboom der vergangenen Jahre setzt sich fort. Negative Auswirkungen der Krise sind für Spargelbauer derzeit nicht erkennbar, sagt Holger Bartels, zuständig für Landwirtschaft bei der IG BAU. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit, wonach von Januar bis März 2009 87.900 ausländische Erntehelfer angefordert wurden. Davon seien rund 60 Prozent Polen und rund 30 Prozent Rumänen. Weitere Arbeitskräfte stammten aus Kroatien, der Slowakei und Bulgarien. Die Anzahl der durch die Arbeitsagenturen erteilten Arbeitserlaubnisse für ausländische Arbeitnehmer liege mit rund 87.900 höher als im Vorjahr (rund 85.000).