Alle News

Sanierung bei Compo zögert sich weiter hinaus

Das vor gut vier Wochen abgebrannte Lager des Düngemittelherstellers Compo in Krefeld hat noch kein Okay für eine Sanierung.

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat zwar ein Vorabkonzept bereits abgesegnet, aber noch immer müssen die Trümmer auf Gift untersucht werden, meldet die WAZ auf ihrer Internetseite. Ein Sanierungskonzept für das abgebrannte Lager des Düngemittelherstellers Compo in Krefeld lasse noch einige Zeit auf sich warten.

Grund für den Stillstand auf dem Werksgelände seien eingehende Untersuchungen an den Trümmern. In etwa zwei bis vier Wochen rechnet die Bezirksregierung mit Ergebnissen aus den Analysen. Erst dann könne die Zustimmung erfolgen. (waz)