Alle News

Sanierungsberatung wird bezuschusst

Unbemerkt schlittert manches Unternehmen in die Krise. In dieser Situation scheint guter Rat teuer. Doch es geht auch günstig - zum Beispiel mit Beratungszuschüssen, die nicht zurückgezahlt werden müssen, informiert Mittelstanddirekt, die Informations-Plattform der Volksbanken Raiffeisenbanken für Selbstständige und kleine Unternehmen. Die wichtigsten Förderprogramme für Beratungen stammen den Angaben zufolge von der KfW Mittelstandsbank: die "Turn Around Beratung" und der "Runde Tisch". Beim "Runden Tisch" suchten alle involvierten Partner gemeinsam nach einer Krisenbewältigung - also Unternehmer, Kammer, Unternehmensberater, eventuell die Hausbank und andere wichtige Gläubiger.Das Unternehmen beauftragt, so heißt es weiter, einen von der KfW gelisteten Berater mit einer Schwachstellenanalyse ("Unternehmens-Check"). Die Analyse soll höchstens zehn Tage dauern und verraten, ob das Unternehmen Chancen auf eine erfolgreiche Umstrukturierung ("Turn around") hat. Der Berater unterbreitet ferner Lösungsvorschläge und stimmt das weitere Vorgehen mit allen Beteiligten ab. Mehr unter www.mittelstanddirekt.de.