Alle News

Ebbing-Lohaus: Primelzüchter stellt neue rote Polyantha-Sorte „sibel“ vor

Erstvorstellung auf der IPM: Eine wertvolle Ergänzung des Sortiments der exklusiven Polyantha-Primel Serie „sibel“ stellt Primelzüchter Ebbing-Lohaus auf der IPM in Halle 2, Stand 2A14 vor. 

Der warme, intensive Farbkontrast verleiht der neuen poyantha-Primel „sibel rot“ einen eindrucksvollen Auftritt. (Werkfoto)

Die Neuheit begeistert durch einen warmen, samtigen Rot-Ton, der durch die gelbe Blütenmitte noch stärker leuchtet, beschreibt das Züchtungshaus seine Neuheit. Die großen Blüten von „sibel“ stehen als Blütenkrone auf einem kräftigen Blütenstiel deutlich über der Pflanze. So werde „sibel“ zu einem vielseitig einsetzbaren, beeindruckenden Blickfang für die Bepflanzung von Kübeln, im Garten oder auf der Fensterbank.
Mit dem neuen warmen Rot-Ton im Sortiment lassen sich laut Ebbing-Lohaus wunderschöne, kontrastreiche Kombinationen schaffen, die noch mehr Lust auf die Frühlingssonne und den Start in die Gartensaison machen.
Ebbing-Lohaus Gartenbau stellt die F1-Hybride „sibel rot“ erstmals auf der IPM einem größeren Publikum vor. Das Sortiment der hochgewachsenen Primel-Serie umfasst mit der neuen Sorte nun fünf Blütenfarben: Rot, Goldgelb, Lime, Weiß und die gelb-rote Scharlach. Die mittelfrüh blühende Serie ist als „stöpsel“ im 366er Tray für die Unterglaskultur erhältlich.
www.ebbing-lohaus.de(ts)