Alle News

Schulprojekt zum Bienenschutz

, erstellt von

Passend zur Beet- und Balkonpflanze des Jahres der bayerischen Gärtner („Willi‘s Bienenweide“) führt die private Berufsschule der Jugendsiedlung Traunreut ein Schulbienenprojekt durch. In der Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung werden Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten unter anderem im Bereich Gartenbau und auch Auszubildende beschult.

Schüler lernen den Umgang mit Bienen und ihre Bedeutung. Foto: Jugendsiedlung Traunreut

Schulprojekt zum Bienenschutz dauert das ganze Schuljahr

Neben dem Nutzen der Biene für den Menschen wurden auch die Themen Blüte und Bestäubung sowie die Ursachen des Bienensterbens und die Schutzmöglichkeiten durch den Gartenbau thematisiert. Ein zusätzlicher Schwerpunkt ist die Lebensweise der Biene und ihre Haltung. Das Projekt mit den Schulbienen begleitet die Schüler noch das ganze Schuljahr.

Zudem soll anderen Fachbereichen der Berufsschule die Möglichkeit geboten werden, sich ebenfalls über Bienen, geeignete Pflanzen und die Bedeutung des Gartenbaus zu informieren.