Alle News

Schulung für GaLaBauer

„Garten-Licht“ als Marke von Schulz-Systemtechnik in Visbek vertreibt seine Konzepte und Produkte über ein bundesweites Netz aus Exklusiv-Partnern aus dem Garten- und Landschaftsbau. Damit diese die zusätzliche Gewinn- und Profilierungsschiene kompetent beim Kunden anbringen können, schult Schulz seine Exklusiv-Partner. In Tagesseminaren vermitteln Elektrofachleute, Lichtdesigner und Landschaftsarchitekten das Grundwissen über Licht- und Elektrotechnik und professionelle Lichtplanung. Gleichzeitig werden praxisnahe Tipps gegeben, wie dieses lukrative Geschäft betrieben wird. Dazu stellt Schulz seinen Partnern Probebeleuchtungssets zur Verfügung. Der Fachmann rät: „Reden sie nicht allzu lange, sondern handeln sie eine Probebeleuchten aus. Aber vereinbaren sie eine Aufwandsentschädigung, denn es ist viel Arbeit.“ Aber er ermuntert: „Zu 99 Prozent werden ihre Vorschläge angenommen und die Leuchten samt der kompletten Dienstleistung gekauft.“ Dabei sollte natürlich auch auf die Wünsche nach dekorativen Lampen von anderen Herstellern eingegangen werden. So ließen sich sogar die bis zu 1600 Euro teuren größten Moonlight-Leuchten nach einer Probe-Illumination im Schnitt bei jedem dritten Kunden verkaufen.