Alle News

Schweizer Christbäume: Interesse am Anbau wächst

In der Schweiz weitet sich der Christbaumanbau aus. Die Interessensgemeinschaft IG Suisse Christbaum kann jedes Jahr einen Mitgliederzuwachs von rund zehn Prozent verzeichnen. Aktuell zählen 190 vorwiegend bäuerliche Betriebe dazu. Der schweizerische Jahresbedarf liegt bei einer Million Bäumen. Ein Drittel davon liefern die Mitglieder der IG Suisse, ein Viertel die Schweizer Waldbesitzer. Um fünf bis zehn Prozent steigen die Preise bei den größeren Nordmanntannen dieses Jahr in der Schweiz wegen des europaweit knappen Angebotes, während die kleineren und die anderen Baumarten etwa gleich teuer sind wie im Vorjahr. Die beiden Großverteiler Migros und Coop setzen jeweils rund 100.000 einheimische Bäume ab.