Alle News

Schweres Hagelunwetter über dem Schwarzwald

Am Mittwoch, dem 28. Juni 2006, wütete in den Abendstunden ein Hagelsturm in außergewöhnlicher Intensität über Baden-Württemberg. Besonders betroffen war der Schwarzwald und hier vor allem der Ort Villingen-Schwenningen. Tennisballgroße Hagelkörner und anschließender Starkregen richteten Millionenschäden an Gebäuden und Autos an. Auch Gartenbaubetriebe waren zum Teil sehr schwer betroffen. Die Gartenbau-Versicherung VVaG (Wiesbaden) berichtet von 15 Schadenmeldungen aus der Region. Der größte Einzelschaden betrifft einen Gartenbaubetrieb mit einer Gewächshausfläche von rund 26000 Quadratmetern. Die Gesellschaft rechnet insgesamt mit einer Schadenhöhe von rund 3,5 Millionen Euro aus diesem Ereignis.