Alle News

Selecta Klemm vereinbart Kooperation mit Gastager und Klein

Stuttgart/Siezenheim. Das Stuttgarter Jungpflanzenunternehmen Selecta Klemm und die Firma Gastager Gartenbau (Siezenheim) vereinbarten eine exklusive Zusammenarbeit für den Vertrieb in Österreich.

Gastager vertreibt seit 1. Juni 2009 exklusiv das komplette Beet- und Balkonpflanzensortiment von Selecta Klemm auf dem österreichischen Markt. Auch Stauden, Gräser und Poinsettien sind einbezogen. Darüberhinaus wurde vereinbart, dass Gastager die im süddeutschen Raum benötigten Stecklinge bewurzelt.

Zu den Tagen der offenen Tür am 3. und 4. Juli 2009 in Siezenheim bei Salzburg haben die Firmen Gastager und Selecta Klemm gemeinsam eingeladen.

Gastager zählt mit über drei Hektar Gewächshaus-Produktionsfläche an zwei Standorten zu den führenden Gartenbaubetrieben Österreichs. Das Unternehmen hatte viele Jahre lang mit Pelargonien Fischer zusammengearbeitet. In einer Kundeninformation Gastagers von April 2009 heißt es: "Nach dem Verkauf von Pelargonien Fischer an Syngenta ist der Jungpflanzenmarkt in Europa in Bewegung gekommen, und es sind viele Umstrukturierungen im Gange." Nach Beendigung der Zusammenarbeit mit Syngenta ab Juni 2009 werde die Firma Gastager ihren Weg zusammen mit der Firma Selecta Klemm fortsetzen.

Zusätzlich teilte Selecta Klemm mit, jetzt mit dem unterfränkischen Gartenbau-Unternehmen Klein zu kooperieren. Seit dem 1. Juni 2009 bieten die Außendienstmitarbeiter Günter Zapf, Oliver Diedrich und Holger Kaeppel in einem Teil ihres Verkaufsgebietes neben den Jungpflanzen von Selecta Klemm auch Roh-, Halbfertig- und Fertigpflanzen der Firma Klein Gartenbau an. Die Firma Klein in Oberscheinfeld wird ab der Saison 2010 ihr Sortiment schwerpunktmäßig mit Sorten von Selecta Klemm zusammenstellen, ergänzt um bewährte Züchtungen anderer Häuser.

Klein stellte sein umfangreiches Beet- und Balkonpflanzensortiment am 20. und 21. Juni anlässlich der "Inspiration Days" in Oberscheinfeld vor. Die im Jahr 1957 gegründete Firma Klein zählt zu den führenden Zierpflanzen-Produzenten in Unterfranken. Neben dem Stammbetrieb in Oberscheinfeld gibt es den 1999 gegründeten und damit jetzt genau zehn Jahre alten zweiten Betrieb in Appenfelden/Prühl.