Alle News

Selecta one mit erster Endverbraucher-Kampagne

, erstellt von

Selecta one geht neue Wege in der Kommunikation und startet für seine Pink Kisses-Nelke erstmals eine Endverbraucher-Kampagne. Zielgruppe der im April anlaufenden, deutschlandweit angelegten Aktivitäten sind junge Frauen zwischen 18 und 35 Jahren.

Mit der Pink Kisses-Kampagne richtet sich Selecta one vor allem an junge Frauen. Foto: Screenshot YouTube

Fotowettbewerb als Kern der Pink Kisses-Kampagne

Kern der Kampagne – die rund um das Thema „Freundschaft“, insbesondere zur besten Freundin, aufgebaut ist – ist laut Selecta one ein Gewinnspiel in Form eines Fotowettbewerbs auf Facebook und Instagram. Dazu wird die Zielgruppe über ausgewählte Print- und Onlinemedien aufgerufen, sich mit oder für Freundinnen abzulichten und dieses Selfie online zu teilen.

Die Pink Kisses-Nelke und der Pink Kisses-„Friendstick“ – ein an einem Holzstäbchen befestigter Kussmund – sollte dabei natürlich immer mit im Bild sein. Die Sticks sollen laut Selecta one über ausgewählte Handelspartner als Produktbeigabe erhältlich sein und als Eyecatcher am POS für zusätzliche Kaufimpulse sorgen.

Kooperation mit zielgruppenrelevanter Online-Community

Als Kooperationspartner für den Fotowettbewerb hat sich das Zierpflanzen-Unternehmen die Online-Community gofeminin.de mit über fünf Millionen Unique Usern pro Monat ausgesucht – laut Selecta one eines der größten zielgruppenrelevanten Onlineportale Deutschlands.

Weitere Medienkooperationen sowie die Zusammenarbeit mit verschiedenen Bloggern und sogenannten Influencern auf Instagram sind im Rahmen der Pink Kisses-Kampagne ebenfalls geplant.