Alle News

Software für den Gartenbau

Der EDV-Beratungsring (30159 Hannover) stellt auf der IPM 2006 die neue Generation der Gartenbau-Software vor.

Sie beinhaltet gegenüber der bisherigen Lösung unter anderem: mehrere EAN-Codes können einem Artikel zugeordnet werden; Berücksichtigung von Verpackungseinheiten; Filialverwaltung integriert und damit auch die Möglichkeit, Computerkassen offline zu nutzen und nur bei Bedarf, beispielsweise Preisaktualisierung, im Netz zu nutzen; Wareneinkaufserfassung mit Handgeräten; GDPdU-Schnittstelle für die digitale Betriebsprüfung; zusätzliche Integration von Lohn und Fibu möglich

Die Computerkasse ermögliche die Nutzung von Marketingaktionen, wie Bonussysteme oder Zugabeartikel für Werbeaktionen. Beliebig viele Bons könnten zwischengespeichert werden, falls der Kunde noch nach Ergänzungen sucht. Sowohl Bons, Lieferscheine als auch Rechnungen könnten direkt an der Kasse erstellt werden. Es bestehe zudem eine direkte Anbindung an EL-Pay (EC-Cash). Auch könnten über die Kasse Telefonkarten verkauft werden.

Interessant sei auch für Einsteiger in die Warenwirtschaft die separate Kassenlösung, die über alle Möglichkeiten einer Computer-Kasse verfüge und bei Bedarf zu einer kompletten Warenwirtschaft ausgebaut werden könne.

Kontakt: EDV-Beratungsring für Gärtner und Floristen, Johannssenstraße 10, 48147 Münster, Tel.: 0511-328671.

• Halle 9, Stand 227