Alle News

SoleArena nominiert für Architekturpreis

Die SoleArena im Solepark der Landesgartenschau Bad Essen wurde bei der Verleihung des Niedersächsischen Staatspreises für Architektur 2010 am 24. September 2010 in Hannover aus dem Kreis der elf Objekte der sogenannten "engeren Wahl" neben einem weiteren Objekt nominiert. In der Begründung heißt es: "Die SoleArena wirkt mit hoher Symbol- und Ausstrahlungskraft in den öffentlichen Raum und setzt einen ästhetischen und künstlerischen Aspekt". Entwurfsverfasser: Arge Laga Bad Essen 2010, unter anderem daran beteiligt: Lützow7 Landschaftsarchitekten Cornelia Müller Jan Wehberg, Berlin; JKL Prof. Dirk Junker + Kollegen Landschaftsarchitektur, Bramsche; Architekturbüro Rehage, Bad Rothenfelde.

Cookie-Popup anzeigen