CabCleaner: Fahrzeuginnenräume mit LEDs desinfizieren

Veröffentlichungsdatum:

Der CabCleaner lässt sich mithilfe des integrierten Saugnapfs einfach an Glasscheiben befestigen. Foto: Team Eagle

Der CabCleaner von Team Eagle ist ein Luftentkeimungs- und Oberflächenreinigungssystem zur Desinfektion von Fahrzeuginnenräumen. Es basiert auf LED-Lampen mit UV-C-Strahlung, die die DNA-Struktur von Mikroorganismen zerstört. Zahlreiche Studien ergaben laut Hersteller, dass UV-C-Entkeimungssysteme bis zu 99,9 Prozent der krankheitserregenden Mikroorganismen wie Bakterien und Viren vernichten sollen.

Neue Lösungen zur Desinfektion von Luft und Oberflächen gefragt

In vielen Branchen kommen im Alltagsbetrieb Flottenfahrzeuge mit wechselnden Fahrern oder Fahrgästen zum Einsatz. Mit dem CabCleaner als ergänzendem Baustein im bestehenden Hygienekonzept sollen Fahrzeugkabinen innerhalb weniger Minuten desinfiziert werden können. Auch die Desinfektion der persönlichen Schutzausrüstung sei mit dem CabCleaner möglich.

Gängige Mittel zur Oberflächenbehandlung wie Sprays und Gels wären sehr aggressiv und schädlich für Mensch und Material, wie das Unternehmen mitteilt. Auch bisherige UV-C-Geräte könnten in der Regel nur die Luft reinigen und benötigen einen dauerhaften Einsatz, um ihre Wirkung zu erzielen. „Spätestens jetzt sind neue Lösungen zur Desinfektion von Luft und Oberflächen gefragt, denn Sicherheit, Gesundheit und Vertrauen von Mitarbeitern und Kunden sind nicht nur eine Grundvoraussetzung für den erfolgreichen Betrieb von Fahrzeugflotten, sondern auch ein elementarer Beitrag zum Kampf gegen Covid-19“, so der Hersteller.

CabCleaner per Fernbedienung ein- und ausschaltbar

Der CabCleaner wirke gleichzeitig in der Luft und auf Oberflächen, denn die Reinigung erfolge im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten außerhalb des Gerätes. Dadurch wird zudem ein wesentlich höherer Wirkungsgrad erreicht, was das Verfahren schneller und effektiver macht. Auch die sichere und einfache Bedienung seien überzeugend. Mithilfe des integrierten Saugnapfs lässt sich das Gerät an jeder beliebigen Glasscheibe befestigen. Ein 12/24-Volt-Anschluss ermöglicht den Betrieb über die Automobilsteckdose oder mittels eines Adapters auch die direkte Versorgung über das Stromnetz. Mit einer Fernbedienung wird der CabCleaner von außerhalb des Fahrzeugs ein- und ausgeschaltet.

System in den USA und Kanada bereits im Einsatz

Entwickelt und produziert wird der CabCleaner von der kanadischen Firma Team Eagle, einem der größten Lieferanten für Flughafen-Equipment in Nordamerika. Eine gemeinsame Studie mit der Western University von Kanada hat bewiesen, dass bei der Anwendung mit dem CabCleaner 99,9 Prozent der Covid-19-Erreger zerstört wurden. Auch zahlreiche Kunden in den USA und Kanada seien bereits überzeugt und hätten CabCleaner im Einsatz.

Cookie-Popup anzeigen